SK HLW – Wiederbelebung

HLW steht für Herz-Lungen-Wiederbelebung. Jeder der einen KFZ-Führerschein jemals gemacht hat, kennt diesen Kurs, denn dort ist er Pflicht.

Wir würden es begrüßen, wenn jeder Tauchbeginner hier gleichfalls ran müsste und dann alle 2 Jahre der Kurs ein up-date verlangen würde. Leider ist das nur Wunschdenken, denn bei vielen Zwischenfällen beim Tauchen würden viele noch unter uns weilen, wenn der Buddy richtig reagiert und gekonnt geholfen hätte.

Das Ziel dieses Kurses ist das Erlernen von Erste- Hilfe-Maßnahmen bei einer verunfallten Person mit dem Schwerpunkt der Herz-Lungen- Wiederbelebung. Ganz gezielt gehen wir in diesem Kurs auf den Tauchsport ein.

Für diese Übungszwecke verfügen wir über spezielle Beatmungstrainer und üben auch den Einsatz eines Sauerstoff-Beatmungsgeräts (Notfallkoffer), den Einsatz von Beatmungsbeutel und Maske und verschiedene Rettungs- und Transporttechniken vermittelt sowie die Stabile Seitenlage und den Einsatz eines AED (Defibrillator)

Im Theorievortrag befassen wir uns unter anderem mit folgenden Themen:
– Grundlagen Physiologie und Anatomie,
– Einsatz der HLW, Erste-Hilfe Maßnahmen und Reanimation,
– Diagnostischer Block, Ein-Helfer Methode,
– Zwei-Helfer Methode, Rettungs- und Transporttechniken,
– Vorstellung Notfallkoffer,
– Einsatz von Beatmungsbeutel,
– Einsatz eines Sauerstoffbeatmungsgeräts,
– Durchführung einer HLW am Beatmungstrainer,
– Stabile Seitenlage,
– Bergetechniken

Schauen Sie bitte für weitere Informationen zu ggf. zusätzlich anfallenden Preisen in das unten aufgeführte Anmeldeformular.

Ihre Buchung nehmen wir gerne persönlich  oder auch per Email entgegen, selbstverständlich können Sie auch das Anmeldeformular nutzen.